Jugendbeteiligung

In dieser Phase wurden die herausgearbeiteten Ideen und Handlungsansätze aus dem ersten und zweiten Workshop in Projekte formuliert.Eines dieser Projekte ist die Gründung eines Jugendforums, dafür haben wir uns verschiedene Beteiligungsformen für Jugendliche angeschaut und versucht diese auf Battenberg zu übertragen.

Es gibt drei verschiedene Beteiligungsform für Jugendliche. Die erste ist "Top Down" also von oben nach unten, dies ist die einfachste Methode und kann z.ß vom Bürgermeister eingeleitet werden.Die zweite Beteiligungsform ist aus der Mitte, dies kann von bestimmten Verwaltungen wie z.ß das Jugendamt, Schulen oder Vereinen eingeleitet werden. Die dritte und wesentlich schwierige Beteiligungsform ist die "Bottom Up" von unten nach oben, diese Form der Beteiligung kann von Bürgern oder Schülern eingeleitet werden.

Im nächsten Schritt haben wir über diese Beteiligungsformen diskutiert und haben uns am Schluss für die Beteiligungsform Bottom Up entschieden.Ein wichtiger Grund dafür ist, dass diese Beteiligungsform auf das Engagement und ehrenamtliche Tätigkeit der Bürger angewiesen ist.

Da im Rahmen des Projektes Zukunftssicherung Battenbergs die Projekte auch an die Bürger übergeben werden sollen, empfielt es sich auch bei dem Jugend Projekt diese Aufgabe auf die Bürger zu übertragen.

Termine

Vertreter für Steuerungsgruppe und IKEK-Infos

Lutz Klein und Peter Bienhaus wurden als Vertreter der Lenkungsgruppe in die neue Steuerungsgruppe zum IKEK-Verfahren gewählt. Als Stellvertreter sind Ulli Steiner und Oswald Staub gewählt.

Am 14. Februar 2014 fand der Rundgang durch die Kernstadt zum IKEK-Verfahren statt. Anschließend wurde über die Projektideen gesprochen.

Internet-Informationen über das IKEK-Verfahren und Ergebnisse in der Stadt Battenberg (Kernstadt und Stadtteile) sind auf der Homepage-Startseite der Stadt Battenberg unter dem Button "IKEK" (auf der linken Seite) aufzurufen.

Regelmäßiges offenes Treffen

Jeweils am letzten Mittwoch des Monats findet ab 19 Uhr ein offenes und lockeres Treffen im Gasthaus Alt-Battenberg statt. Bei diesen Treffen soll es einen zwanglosen Gedankenaustausch geben. Das Treffen ist sowohl für bereits Engagierte, als auch neue Interessierte gedacht.