Protokoll der 9. Zusammenkunft der Lenkungsgruppe

am 23.Sept.2013 im Rathaus

 

Begrüßung durch Herrn Lutz Klein

 

Anwesend waren: Lutz Klein, Peter Bienhaus, Ulrike Steiner, Mareike Steiner,

 

Franziska Arnold, Oswald Staub, Martin Wolf, Martina Radke, Christine Bäuchle,

 

Anja Helmbrecht, Renate Dietz, Dagmar Schneider, Freia Bienhaus, Renate Drechsel,

 

als Gast: Bürgermeister Heinfried Horsel.

 

 

Verabschiedung des Protokolls vom 28.Aug.2013

 

 

Informationen des Bürgermeisters zum Stand des Dorfentwicklungsprogrammes

 

Frau Göbel vom Fachdienst Dorf- und Regionalentwicklung Korbach hat Informationen erstellt über die Weiterentwicklung nach der Aufnahme der Stadt in das Dorfentwicklungs-Programm. Bürgermeister Horsel berichtete, dass sich die Stadtverordneten in der Versammlung am 5.09.2013 mit diesem Thema befasst haben. Für den Stadtteil Laisa werden keine neuen Projekte mehr bewilligt, da die für 2013 vorgesehenen Projekte bereits beantragt und bewilligt wurden. Alle Ortsvorsteher wurden informiert über die weitere Einbindung.

 

Bürgermeister Horsel erhielt heute einen Brief von der Hessischen Staatskanzlei mit Glückwünschen von Herrn Staatsminister Axel Wintermeyer zur Aufnahme Battenbergs in das hessische Dorfentwicklungsprogramm. Er wünscht allen beteiligten Bürgerinnen und Bürgern weiterhin viel Erfolg.

 

Als erster Schritt zur Erarbeitung eines „Integrierten kommunalen Entwicklungskonzeptes“ (IKEK) wurde ein Interessenbekundungsverfahren in Gang gesetzt zur Auswahl eines geeigneten Planungsbüros. Es haben sich schon Büros aus ganz Hessen gemeldet.

 

Die Vorstellung einiger dieser Planungsbüros soll dann im November in großer Runde unter Einbeziehung der örtlichen Akteure erfolgen.

 

Mit der Erarbeitung eines „Städtebaulichen Fachbeitrages“ wird das ausgewählte Planungsbüro festlegen, welche Bereiche gefördert werden sollen. Alle engagierten Bürgerinnen und Bürger sind aufgefordert aktiv an diesem Projekt mitzuarbeiten.

 

Weiterhin muß eine Steuerungsgruppe gebildet werden, die das Verfahren der Dorfentwicklung über den gesamten Zeitraum begleitet. Sie besteht aus Vertretern der Kommune, politischen Gremien, lokalen Akteuren sowie Vertretern des Fachdienstes Dorf- und Regionalentwicklung und soll möglichst die Anzahl von 10 Personen nicht überschreiten.

 

Zukunft der Lenkungsgruppe und der Arbeitsgruppen

 

Die Lenkungsgruppe soll so lange weiterarbeiten bis zum Zeitpunkt der Bildung der Steuerungsgruppe ca. Ende dieses Jahres. Auch die Arbeitsgruppen setzen ihre Arbeit fort.

 

 

Zukunft Förderverein

 

Die geplante Gründung eines Fördervereins wird vorläufig bis auf weiteres zurückgestellt.

 

 

Verschiedenes

 

Die Gruppe „Platz da“ berichtete über die geplante Umgestaltung der „Hänsel und Gretel Anlage“ und die Mitwirkung der Fa. Viessmann, die auch ein Konzept dazu erstellt hat.

 

Ulrike Steiner wird beide Pläne, den der Gruppe „Platz da“ und den der Fa. Viessmann vorstellen. Peter Bienhaus gibt die Einladung an alle Mitglieder der Lenkungsgruppe weiter.

 

Weiterhin berichteten Oswald Staub/Leerstand, sowie Renate Drechsel/Leben und Wohnen im Alter über Aktivitäten in ihren Gruppen. Mareike Steiner gab bekannt, dass die Satzung für einen Jugendbeirat fertiggestellt ist.

 

 

Im Anschluss an die Sitzung der Lenkungsgruppe waren alle Arbeitsgruppenmitglieder zu einem Informationstreffen eingeladen, in dem Fragen zu vorstehenden Themen gestellt und beantwortet wurden.

 

 

Battenberg, den 25.09.2013  protokolliert von Renate Drechsel

 

Termine

Vertreter für Steuerungsgruppe und IKEK-Infos

Lutz Klein und Peter Bienhaus wurden als Vertreter der Lenkungsgruppe in die neue Steuerungsgruppe zum IKEK-Verfahren gewählt. Als Stellvertreter sind Ulli Steiner und Oswald Staub gewählt.

Am 14. Februar 2014 fand der Rundgang durch die Kernstadt zum IKEK-Verfahren statt. Anschließend wurde über die Projektideen gesprochen.

Internet-Informationen über das IKEK-Verfahren und Ergebnisse in der Stadt Battenberg (Kernstadt und Stadtteile) sind auf der Homepage-Startseite der Stadt Battenberg unter dem Button "IKEK" (auf der linken Seite) aufzurufen.

Regelmäßiges offenes Treffen

Jeweils am letzten Mittwoch des Monats findet ab 19 Uhr ein offenes und lockeres Treffen im Gasthaus Alt-Battenberg statt. Bei diesen Treffen soll es einen zwanglosen Gedankenaustausch geben. Das Treffen ist sowohl für bereits Engagierte, als auch neue Interessierte gedacht.